Die ersten Erfolge wurden verbucht, während sich an anderer Stelle neue Hindernisse erschlossen. 

DOCURE2OktoberUpdateParaguay 

(Bildquelle: Interplast Berlin,  Frau Dr. Kleinschmidt bei der Nachsorge)

Nach anfänglicher Verzögerung, liegt die Einladung für die freiwilligen Helfer, seitens der paraguayischen Regierung, nun vor. Ein zentraler Schritt, welcher nicht zu Letzt im Rahmen eines Wechsels des hiesigen Gesundheitsministers in Paraguay, abermals ins Wanken geriet. 

Ihr erinnert Euch, die Narkosegeräte, ein Instrument der Allgemeinanästhesie und unentbehrlich, waren irreparabel kaputt gegangen und mussten vorerst kosten- und zeitintensiv ersetzt werden.

Immerhin, die Flüge sowie die Unterkunft für das gesamte Team sind gebucht. Ein Erfolg, der die Reise greifbar macht.

Next Step-01.11.19 Meeting der Teammitglieder im Spitzenverband der Deutschen Krankenkassen. 

Warum? Das erfahrt ihr im im nächsten Beitrag. 

Also bleibt dran, wir freuen uns dass ihr dabei seid.