"Ein schön gefülltes Decollete - Sinnbild der Weiblichkeit"

Form und Größe der Brüste können das weibliche Selbstwertgefühl beeinflussen. Von vielen Frauen wird eine kleine oder asymmetrische Brust als Einschränkung ihrer Weiblichkeit empfunden. Dabei sind Form und Größe der Brust nicht allein genetisch determiniert. Auch nach einer Schwangerschaft und Stillzeit kann die Brust an Volumen abnehmen und die Form erschlaffen. Durch das Einsetzen von Brustimplantaten und wenn nötig, die Straffung des Hautmantels, kann eine individuelle Brustvergrößerung und Formänderung zu unterschiedlich großen, formschönen Brüsten erreicht werden. Dieser Eingriff gehört zu den häufigsten plastisch chirurgischen Eingriffen. Moderne Operationstechniken in Verbindung mit hochwertigen Implantaten ermöglichen dabei ein sicheres und natürlich wirkendes Ergebnis.

Wir verwenden ausschließlich stabile, auslaufsichere Silikongelimplantate der neuesten Generation mit europäischem Qualitäts-Gütesiegel. Bei der Wahl des richtigen Implantats gibt es vielfältige Formen von rund bis tropfenförmig (anatomische Form) sowie verschiedene Konsistenzen. Im Beratungsgespräch werden die individuellen Wünsche für die Optik und Haptik hinsichtlich des Implantates und der 3 verschiedenen Zugangswege sowie der Implantatplatzierung genau geklärt. Im Rahmen der Voruntersuchung werden ihre anatomischen Parameter ausgemessen und die für Sie optimale Implantatgröße berechnet. Die Operationsnarben sind später nicht oder nur geringfügig sichtbar.

Information Brustvergrößerung / Mammaaugmentation (PDF)