Tele­fon: +49 (0)30 – 86 39 32 27

Aut­hor: dirk

För­de­rung durch „Ein Herz für Kinder“

Es gibt wun­der­vol­le Neu­ig­kei­ten: BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kin­der“ hat uns eine groß­zü­gi­ge För­de­rung zuge­sagt, die uns die Durch­füh­rung unse­res Para­gu­ay-Pro­jekts sehr erleich­tert. Momen­tan wer­den alle Mit­tel gebraucht. DAN­KE im Namen der Kinder!

weiter

Ver­schie­bung Ein­satz auf März 2022

Ich habe kürz­lich mit dem deutsch-para­gu­ay­ischen Außen­han­dels­kon­sul Kars­ten Fried­rich­sen gespro­chen. Lei­der müs­sen wir den für Novem­ber 2021 geplan­ten Ein­satz auf März 2022 ver­schie­ben. Bis­her sind in Para­gu­ay ledig­lich 4.000 Imp­fun­gen ver­ab­reicht wor­den, zumeist mit chi­ne­si­schen oder Pro­be­impf­stof­fen. Das ohne­hin schwa­che Gesund­heits­sys­tem ist voll­stän­dig kol­la­biert. Sämt­li­che Bet­ten wer­den für Coro­na-Pati­en­ten benö­tigt. Wir ste­hen im engen Kon­takt mit Kon­su­lat und Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um und hof­fen, dass es bald berg­auf geht.

weiter

Inter­view: 8 Fra­gen zur Brustverkleinerung

1. Gibt es Einschränkungen im sensitiven Bereich nach einer OP? 2. Kann ich nach einer Brust-Verkleinerung noch stillen? 3. Wird bei einer Brustverkleinerung die Brust auch immer gestrafft? 4. Wie wird so eine OP genau gemacht? 5. Wie stark sieht man hinterher die Narbe? 6. Wann zahlt die Krankenkasse die OP? 7. Was kostet eine Brustverkleinerung? 8. Was ist bei der Arztwahl zu beachten?
weiter

Venus unterm Messer

Die weib­li­che Intim­zo­ne haben “Umbau­ar­bei­ten” erreicht. Unter­wer­fen sich Frau­en mit Ein­grif­fen im Intim­be­reich der aktu­el­len Schön­heits­norm? Der im RELAX Maga­zin 2021 erschie­ne­ne Arti­kel hin­ter­fragt die stei­gen­de Intim-OP-Zah­len. Auch Dr. Klein­schmidt wur­de als Spe­zia­lis­tin befragt.

weiter

End­lich gute Hygienestandards

Mit dem neuen professionellen Sterilisator herrschen im Krankenhaus von Presidente el Franco endlich gute Hygienestandards. Seit Monaten arbeiten wir daran, diesen zu verschiffen. Wir bedanken uns beim Krankenhaus Brixen und den Rotariern Brixen für die Spende. Da das gute Stück deutlich mehr wog, als erwartet, unterstützte uns Joachim Schreiner, CEO von Salesforce, tatkräftig beim Transport. Ohne ihn wäre er wohl nie angelangt. Ein großes DANKE im Namen der Kinder und der IPS- Unidad Sanitaria Pte. Franco.
weiter

Dar­um bin ich Ärz­tin geworden

Gemeinsam mit einem elfköpfigen Ärzte- und Pfleger-Team und einem halben Krankenhaus im Gepäck fliegen wir vom 05.-21. November wieder nach Paraguay, um dort 2 Wochen lang kostenlos Kinder ohne Krankenversicherung zu operieren. Die sechsjährige Yeni, der kleine Benjamin, die süße Keyla und die liebenswürdige Damaris sind 4 von 80 Kindern, „deren Traum“ wir 2019 „wahr gemacht haben“. Sie können nun ein ganz normales Leben führen und aufwachsen, ohne gehänselt und ausgegrenzt zu werden und ohne Schmerzen zu leiden.
weiter

Lid­straf­fung – haut­nah dabei

Steffi hat nach 20 Jahren Bedenkzeit endlich den Schritt gewagt und sich die Oberlider straffen lassen. Sie wusste, dass sie – familiär bedingt – sonst irgendwann nur noch Sichtschlitze haben würde. In dieser Doku gewährt sie Einblick in den kompletten Ablauf, bis hinein in den OP-Saal.
weiter