Tele­fon: +49 (0)30 – 86 39 32 27

Tags: Hyaluron­säu­re­fil­ler

Skin­boos­ter und Kol­la­gen-Boos­ter Sculp­tra® ergän­zend verwenden

Unvernetzte Hyaluronsäureprodukte (z.B. Skinbooster) und der Kollagen-Booster Sculptra® können im Rahmen einer Fullface-Behandlung ergänzend verwendet werden. Volumengebende Substanzen wie vernetzte Hyaluronsäurefiller unterschiedlicher Vernetzungsgrade verwende ich zum Gewebevolumenaufbau, um Inkongruenzen oder Volumenverlust auszugleichen. Um aber keine Veränderung im Gesicht zu bewirken und ein natürliches Outcome zu gewährleisten, wird die polymere Milchsäure Sculptra® direkt unter der Haut eingesetzt, vor allem im Mittel- und unteren Gesichtsbereich, um Jawline und die seitliche Gesichtshaut zu stärken. Sie fördert die Collagenbildung und hat in frühen Stadien der Hautlaxizität einen ähnlichen Effekt wie ein Facelift, sie wirkt der Gravitation entgegen. Ergebnis ist ein frisches, natürliches Aussehen. Kommt einfach zu einer Beratung vorbei, um ein individuelles Konzept zu erstellen.
weiter

Etwas gegen den Alte­rungs­pro­zess tun

Meine hervorragende Trainerin Dorothee Ulrichs (perfectly imperfect) hält mich in Form und ist selbst natürlich superfit. Mit 52 Jahren meint sie, kann Frau auch ein bisschen was gegen den Alterungsprozess tun. Einmal jährlich kommt sie zu mir, um Botox in die Stirnfalten zu spritzen und ihre Mundwinkel mit Hyaluron zu behandeln. Heute berichtet sie über ihre Erfahrungen und erzählt unter anderem, ob es schmerzhaft ist und wie lange das Ergebnis bei ihr anhält.
weiter