Tele­fon: +49 (0)30 – 86 39 32 27

Skin­boos­ter und Kol­la­­gen-Boos­­ter Sculp­tra® ergän­zend verwenden

Unver­netz­te Hyaluron­säu­re­pro­duk­te (z.B. Skin­boos­ter) und der Kol­la­gen-Boos­ter Sculp­tra® kön­nen im Rah­men einer Full­face-Behand­lung ergän­zend ver­wen­det werden.

Volu­men­ge­ben­de Sub­stan­zen wie ver­netz­te Hyaluron­säu­re­fil­ler unter­schied­li­cher Ver­net­zungs­gra­de ver­wen­de ich zum Gewe­be­vo­lu­men­auf­bau, um Inkon­gru­en­zen oder Volu­men­ver­lust aus­zu­glei­chen. Um aber kei­ne Ver­än­de­rung im Gesicht zu bewir­ken und ein natür­li­ches Out­co­me zu gewähr­leis­ten, wird die poly­me­re Milch­säu­re Sculp­tra® direkt unter der Haut ein­ge­setzt, vor allem im Mit­tel- und unte­ren Gesichts­be­reich, um Jaw­li­ne und die seit­li­che Gesichts­haut zu stär­ken. Sie för­dert die Col­la­gen­bil­dung und hat in frü­hen Sta­di­en der Haut­la­xi­zi­tät einen ähn­li­chen Effekt wie ein Face­lift, sie wirkt der Gra­vi­ta­ti­on ent­ge­gen. Ergeb­nis ist ein fri­sches, natür­li­ches Aussehen.
Kommt ein­fach zu einer Bera­tung vor­bei, um ein indi­vi­du­el­les Kon­zept zu erstellen.