Tele­fon: +49 (0)30 – 86 39 32 27

Video

Nach­ge­fragt: Wel­che Schön­heits-Behand­lun­gen las­sen Män­ner machen?

Der männliche Patientenanteil bei Docure liegt bei 15-20%, steigt aber ständig. Was wird gewünscht? Ober- und Unterlidstraffungsoperationen, Midface- und Facelifts oder auch die Behandlung weiblich ausgeprägter Brüste, der sogenannten Gynäkomastie (konturangleichende Liposuction mit Drüsenkörperentfernung und einen kleinen Schnitt an der unteren Brustwarzengrenze). Zudem erfreut sich die Liposuction (Fettabsaugung) bestimmter Areale großer Beliebtheit. In den letzten Jahren geht der Trend auch beim Mann zu minimal-invasiven Eingriffen wie Full-Face-Injektionen mit Hyaluron, Botox und Sculptra.
weiter

Pati­en­ten­sto­ry Teil 2: Bei der Lidstraffung

Kurzer Einblick in den OP-Saal, wo ambulant eine Oberlidstraffung vorgenommen wird. Frau Doktor Kleinschmidt erklärt uns zuerst, was sie bei der Patientin vorhat: Es liegen etwa 2 Zentimeter Hautüberschuss vor, die mit einem hauchdünnen Muskelstreifen entfernt werden. Anschließend können Sie den Anfang der Operation mitverfolgen. Den blutigen Teil haben wir Ihnen erspart ...
weiter

Kurz gefragt: Wel­che Schön­heits-OPs leh­nen Sie ab?

In manchen Fällen lehne ich Schönheits-Operationen ab. Erstens wenn der Patient:inn jünger als 18 Jahre alt ist. Zweitens wenn sich der Patient:inn durch andere genötigt fühlt, eine Operation machen zu lassen. Und drittens operiere ich keine Patient:innen, die eine unrealistische Erwartungshaltung hegen. Das zeigt sich meist im Vorgespräch, in dem ich versuche aufzuklären, dass die Erwartung an die OP und das zu erwartende Ergebnis derselben nicht kongruent sind.
weiter

Pati­en­ten­sto­ry Teil 1: Vor der Lidstraffung

Unsere 65-jährige Patientin hat sich nach zehnjährigem Zaudern zu einer Oberlidstraffung entschieden. In diesem ersten Teil unserer neuen Serie erfahren Sie, worüber vor der Operation gesprochen wird und was Frau Doktor aufklärt. Gleichzeitig können Sie unsere Patientin VOR der Lidstraffung sehen, bzw. hauptsächlich ihre Augenlider. Sie stellt sich vor und erzählt, warum Sie die OP nun endlich macht.
weiter

Pati­en­ten­sto­ry: Mein neu­es Leben nach der Nasenkorrektur

Eine "Boxer-Nase" wünschen sich die wenigsten. Nach einem Unfall hatte unsere bildhübsche Patientin eine dicke und auffällige Nase. Auch die auswärtige Erstoperation ihrer Nase änderte daran wenig. Es war ihr unangenehm und sie hatte das Gefühl, dass die Menschen immer zuerst auf ihre Nase schauen würden. Ein Grund für ihre Entscheidung zu einer Nasenkorrektur bei Frau Dr. Kleinschmidt.
weiter

Kurz gefragt: Was ist ein Vampirelifting?

Beim Vampirelifting (auch PRP-Behandlung genannt) wird ohne Operation aufbereitetes Eigenblut des Patienten verwendet, um die Haut zu regenerieren und zu verjüngen. 
Wie läuft das ab? 


Es wird zuerst das Blut des Patienten entnommen und dann der wertvolle, trombozytenreiche Blutanteil in einem medizinischen Gerät abgetrennt. Dieses trombozytenreiche Plasma wird unter die Haut injiziert, um Regenerationsprozesse sowie die Bildung von Kollagen anzuregen. Ein Vampirelifting ist – trotz der blutrünstigen Bezeichnung – eine sanfte und effektive Methode, um dem fortschreitenden Alterungsprozess der Haut oberflächlich entgegenzuwirken. Die Wirkung bezieht sich auf die Textur, Frische und das Hautcolorit.
weiter

Inter­view: 8 Fra­gen zur Brustverkleinerung

1. Gibt es Einschränkungen im sensitiven Bereich nach einer OP? 2. Kann ich nach einer Brust-Verkleinerung noch stillen? 3. Wird bei einer Brustverkleinerung die Brust auch immer gestrafft? 4. Wie wird so eine OP genau gemacht? 5. Wie stark sieht man hinterher die Narbe? 6. Wann zahlt die Krankenkasse die OP? 7. Was kostet eine Brustverkleinerung? 8. Was ist bei der Arztwahl zu beachten?
weiter