Tele­fon: +49 (0)30 – 86 39 32 27

Ja, aber manch­mal kann es ein Hemm­nis sein

Partner:innen und Fami­li­en­mit­glie­der dür­fen ger­ne mit zur Bera­tung. Auch wenn ich der Mei­nung bin, dass es meist bes­ser ist, das Gespräch allei­ne und auf sich selbst kon­zen­triert zu füh­ren. Wenn jemand ande­res dabei ist, kann dies ein Hemm­nis sein, wirk­lich alles zu fra­gen, was einem schon lan­ge auf der See­le liegt. Aber jeder Mensch ist anders. Für man­che Patient:innen ist es auch bestär­kend, eine Ver­trau­ens­per­son dabei zu haben. Füh­len sie sich herz­lich ein­ge­la­den, jeman­den mit­zu­brin­gen, wenn Sie das möchten.