Tele­fon: +49 (0)30 – 86 39 32 27

Lid­straf­fung: So schnell geht die Abheilung

Lidstraffung_vorher_nachhher_Mann

Schlupfli­der las­sen die Augen alt und müde aus­se­hen. Dabei ist die Ober­lid­straf­fung in erfah­re­ner Hand ein risi­ko­ar­mer Ein­griff, der ambu­lant durch­ge­führt wird. Bereits kurz nach der OP kön­nen Sie in Beglei­tung nach Hau­se gehen.

Die­ser erst 52 Jah­re jun­ge Pati­ent hat über 10 Jah­re gewar­tet, bis er Mut und Zeit fand. Die Ober­lid­straf­fung wur­de auf Grund des sag­gings der Augen­brau­en mit einem direk­ten Augen­brau­en­lift ver­bun­den. In den Bil­dern kön­nen Sie den Abhei­lungs­pro­zess mit­ver­fol­gen. Am 7. Tag Post-OP wer­den die Ste­ris­t­rips ent­fernt und Fäden gezo­gen. Bereits 2 Wochen nach dem Ein­griff sind Sie wie­der „salon­fä­hig“. Nach 6 Wochen ist meist bis auf eine dün­ne Nar­be, die ver­steckt in der Augen­fal­te liegt, nichts mehr zu sehen.