Tele­fon: +49 (0)30 – 86 39 32 27

Tags: Fett­ab­sau­gung

Body­forming durch scho­nen­de Fettabsaugung

Bei dieser Patientin haben wir uns für eine schonende Vibrations-Liposuktion entschieden. Das Bodyforming hat ihren schönen Körper perfektioniert. Insgesamt dreimal kam sie in unsere Praxis zur Fettabsaugung, die in Lokalanästhesie erfolgte. Abgesaugt wurden je zwischen 1.250 und 2.000 ml. Dabei wurden die "Problemzonen" nach und nach in Angriff genommen. Die Eingriffe erfolgten im Abstand von je 3 Wochen. Arbeitsunfähig war sie nur jeweils 2-3 Tage nach dem Eingriff. Denn die Vibrationsfettabsaugung mit unserem Topgerät Vibrasat® Pro ist besonders schonend und dazu noch kostensparend.
weiter

Neu bei uns: Retinol-Peeling

Hier einige Impressionen unserer Retinol-Peeling Fortbildung. Tolle Ergebnisse! Das Peeling verbessert und strafft die Oberflächenstruktur der Haut, optimiert die Durchblutung, löst einen moderaten (aber gesellschaftsfähigen) Schälprozess der oberflächlichen Hautschichten über mehrere Tage aus und verhilft zu richtig frischem Aussehen. Es darf nur in Arztpraxen verwendet werden und sollte 3–4 Mal im Abstand von 4–6 Wochen fachgerecht aufgetragen werden. Das Ergebnis hält 1 bis 2 Jahre.
weiter

Bera­tungs­ge­spräch – eine hoch­wer­ti­ge ärzt­li­che Leistung

Am Anfang steht die Anamnese. Wie ist die klinische Historie, was ist zu bedenken, um den Patienten sicher durch die OP zu bringen? Dann wird vermessen und wir entwickeln gemeinsam ein individuelles Therapiekonzept. Anschließend erfolgt eine Fotodokumentation und eine ausführliche Aufklärung unter anderem mit OP-Skizzen. Meist zeige ich dabei auch Vorher-/Nachher-Bilder anderer Patienten, um den Blick für eine realistische Erwartungshaltung zu schulen. Das ist mir sehr wichtig, dass der Patient genau weiß, welches Ergebnis realistisch zu erwarten ist. Zuletzt gibt es noch eine Checkliste mit den Hardfacts der gewünschten Operation. Im Anschluss an das Gespräch wird ein Kostenvoranschlag erstellt. Das ist ganz schön viel Leistung, für die man durchaus Geld nehmen kann. Nebenbei gesagt, ist es sogar verpflichtend, dafür Geld zu nehmen, da ärztliche Leistung in Deutschland nicht kostenlos ist. Kommt gerne vorbei und überzeugt Euch von der Qualität unserer Beratung. Die übrigens einen eher symbolischen Betrag von 50 EUR kostet.
weiter

Nach­ge­fragt: Wel­che Schön­heits-Behand­lun­gen las­sen Män­ner machen?

Der männliche Patientenanteil bei Docure liegt bei 15-20%, steigt aber ständig. Was wird gewünscht? Ober- und Unterlidstraffungsoperationen, Midface- und Facelifts oder auch die Behandlung weiblich ausgeprägter Brüste, der sogenannten Gynäkomastie (konturangleichende Liposuction mit Drüsenkörperentfernung und einen kleinen Schnitt an der unteren Brustwarzengrenze). Zudem erfreut sich die Liposuction (Fettabsaugung) bestimmter Areale großer Beliebtheit. In den letzten Jahren geht der Trend auch beim Mann zu minimal-invasiven Eingriffen wie Full-Face-Injektionen mit Hyaluron, Botox und Sculptra.
weiter