Tele­fon: +49 (0)30 – 86 39 32 27

Lipo­suk­ti­on ver­sus Bauchdeckenstraffung

Die Brüs­te die­ser 26 Jah­re jun­gen Frau wur­den ope­ra­tiv gestrafft. Sie litt unter Pto­sis mam­mae schwers­ten Gra­des. Der Mit­tel­punkt der Brust­war­zen lag mehr als 3 cm unter­halb der Unter­brust­fal­te und der unte­ren Brust­kon­tur. Trotz rela­tiv klei­ner Brüs­te zei­gen die (aus­ge­präg­ten) Brust­war­zen nach unten. Die Neu­for­mung erfolg­te durch die rei­ne Ent­fer­nung von Haut und Gewebs­über­schüs­sen. Es wur­de KEIN Drü­sen­kör­per entfernt.

Die­se (kin­der­lo­se) Pati­en­tin hat eine intak­te Bauch­de­cke mit einer intak­ten Ver­bin­dung der gera­den Bauch­mus­ku­la­tur und gutes Bin­de­ge­we­be. Des­we­gen kön­nen wir hier mit einer scho­nen­den vibra­s­at­ge­steu­er­ten Lipo­suk­ti­on in Lokal­an­äs­the­sie ein tol­les Ergeb­nis erzie­len. Mit unter­schied­li­chen Kanü­len­stär­ken sau­gen wir in allen Schich­ten des Lipo­suk­ti­ons­are­als ab, auch direkt unter der Haut. Die über­schüs­si­ge Haut bil­det sich danach auf Grund ihrer eige­nen Retrak­ti­ons - ( =Rück­bil­dungs-) Kraft zurück.

Die­se zwei­fa­che Mut­ter hin­ge­gen hat eine erschlaff­te Bauch­de­cke, auch als Bauch­fett­schür­ze bekannt. Zudem sind ihre rech­ten und lin­ken gera­den Bauch­mus­keln im Zuge der Schwan­ger­schaf­ten aus­ein­an­der­ge­wi­chen (Rek­tus­dia­sta­se).
Des­we­gen wird bei ihr eine umfang­rei­che Bauch­de­cken­straf­fung (High Exten­si­on Abdo­mi­no­plas­tik) mit Nabel­ver­satz durch­ge­führt und die Bauch­fett­schür­ze ope­ra­tiv ent­fernt. Ver­schlos­sen wird dabei auch die Rek­tus­dia­sta­se. Um einen guten 3-D-Effekt zu erzie­len, wird zusätz­lich seit­lich 1l rei­nes Fett abge­saugt. Es blei­ben Nar­ben, die im Biki­ni zu ver­ste­cken sind, aber das Ergeb­nis ist dau­er­haft schön und macht auch in der Kon­fek­ti­on­s­klei­dung eine schö­ne, schlan­ke Taille.
Bei der Bauch­de­cken­straf­fung, auch Abdo­mi­no­plas­tik genannt, wird die Haut mit dem Unter­haut-Fett­ge­we­be von der dar­un­ter­lie­gen­den Bauch­mus­ku­la­tur gelöst und die Mus­ku­la­tur der Bauch­wand gestrafft. Im Video seht ihr auch die ope­ra­tiv ent­fern­te Bauchfettschürze.
Kommt ein­fach zum Bera­tungs­ge­spräch vor­bei und wir bespre­chen gemein­sam die best­mög­li­che Therapie.