Tele­fon: +49 (0)30 – 86 39 32 27

Die „Wunsch­na­se“ muss 100% klar abge­stimmt sein

Wie läuft eine Nasen­kor­rek­tur ab? Eine aus­führ­li­che Vor­ana­ly­se ist von größ­ter Bedeu­tung. Was erwar­tet die Patient:in? Ist das ein rea­lis­tisch zu erwar­ten­des Ergeb­nis? Gibt es funk­tio­nel­le Probleme?
Gemein­sam wird der ästhe­ti­sche Wunsch erar­bei­tet, denn ich darf nicht ein­fach “mei­nen Plan” ope­rie­ren, son­dern muss den Wunsch der Patient:in (soweit dies chir­ur­gisch mög­lich ist) erfül­len. Nur so kön­nen Erwar­tungs­hal­tun­gen erfüllt wer­den und die Patient:innen sind im Nach­hin­ein mit dem Ergeb­nis – mit­ten in ihrem Gesicht – zufrieden.